Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
 
Breadcrumb Navigation

stadtacker.net

:

Projekte : Kiezgarten Schliemannstrasse

VersionsverlaufVersionsverlauf

"Kiezgarten Schliemannstrasse" stellt sich vor

2014_logo_Kiezgarten.jpg2010_kartoffelernteteile.JPG2009_Kiezgarten_kst.jpg

Mitten im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg liegt eine kleine grüne Oase, der Kiezgarten Schliemannstrasse.

Der Garten befindet sich im hinteren Teil einer öffentlichen Grünfläche in der Schliemannstraße 8 und ist rund um die Uhr für alle zugänglich. Im Kiezgarten machen alle alles, d.h. wir haben keine Einzelparzellen, sondern planen und bepflanzen die gemischten Beete gemeinsam. Auf dem kleinen "urbanen Acker" wächst neben Beeren, Blumen, Obstbäumen, diversem Gemüse und Kräutern jede Menge Gemeinschaft. 

Stadtackertyp

Gemeinschaftsgarten (gemeinschaftliche Nutzung)

Wo finde ich ihn?

Schliemannstrasse 8, 10437 Berlin
auf der Fläche nach ganz hinten gehen
Berlin, Berlin, Pankow

Wann kann ich hin?

immer

Wo finde ich den Kontakt?

E-Mail: kiezgarten-schliemannstr@gmx.de Und einfach vorbeikommen, oft sind Leute im Garten.

Wen sprech ich an?

Stelmacher, Kerstin

Selbsteinschätzung

Ökologie ist uns ...

sehr wichtig

Soziale Belange sind uns ...

sehr wichtig

Wirtschaftliche Aspekte sind uns ...

gar nicht wichtig

Stadtacker-/Gartenfakten

Entwicklungsstand:

Laufend

"Erste Saat":

2003

Die Gesamtfläche (qm) beträgt:

300

Die Anbaufläche (qm) umfasst:

270

Nutzungsart (laut Flächennutzungsplan)

(Teil einer) öffentlichen Nutzung

Wie viele Leute gärtnern?

17 große und kleine Kiezgärtner von 3 bis 70 Jahren

Organisation des Stadtackers/Gartens

Wem gehört unser Stadtacker?

Kommunales Eigentum

Welche Nutzungsrechte haben wir?

Leihe/Überlassung

Unterliegt die Fläche einer
Zwischennutzung?

Nein

Welche Organisationsform besitzen wir?

selbstverwaltet

Wir sind vernetzt mit ...

anderen Stadtäcker und Gärten:

Allmende-Kontor - Gemeinschaftsgarten; »Offener Garten« im KuBiz Weissensee; Nachbarschaftsgarten Rosa Rose; Wriezener Freiraumlabor

anderen Institutionen/ Vereinen:

Stiftung Interkultur; Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis

Wir nutzen und geben unsere Erfahrungen wieder

Nach welchen Prinzipien bauen wir an?

biologisch/ökologisch; konventionell

Was pflanzen wir?

Gemüse, Kräuter, Obst, Blumen

Welche spezifischen Anbauverfahren
nutzen wir?

Hügelbeete

In der Gemeinschaft pflegen wir ... und erfahren ...

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch

Ökonomische Praxis

Wie finanzieren wir uns?

Spenden, Subsistenzwirtschaft

Weitere Finanzierung über:

Wir verbrauchen alles selbst:

nein
Version: 34.0
Erstellt am 17.02.2012 15:50 von Claudia Henneberg
Zuletzt geändert am 17.03.2015 00:36 von i:0#.f|membership|kerstin