Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
 
Breadcrumb Navigation

stadtacker.net

:

Projekte : Ökogarten am Buschgraben – ein Garten für alle!

VersionsverlaufVersionsverlauf

"Ökogarten am Buschgraben – ein Garten für alle!" stellt sich vor

Ein Garten für alle!
Der Garten ist Treffpunkt für Große und Kleine, für Alte und Junge, die Interesse am ökologischen Gärtnern haben, an sozialem Engagement und gelebter Integration. Bei uns kommen Menschen zusammen, die offen sind für andere Kulturen, für Menschen mit Behinderung, für psychisch Kranke, für Alleinerziehende mit Kindern, für Arbeitslose...

Gelernte Gärtner achten auf ein harmonisches Gesamtkonzept des Gartens und leiten die Arbeit im Garten an. Bewusst kultivieren wir auch alte Pflanzen wie Pastinaken und Topinambur o.ä. und experimentieren mit ungewöhnlichen Anbaumethoden. Außerdem gibt es Kräuter, Obstbäume und Beerensträucher, aber auch Dekoratives wie Cosmea, Ringel- und Sonnenblumen haben ihren Platz in unserem Garten. In dem Teich konnten wir einen naturgemäßen Lebensraum für viele Insekten und kleine Wassertiere schaffen.

Die Natur hautnah erleben, mit den Händen in der Erde graben, die selbstgesetzten Pflanzen wachsen sehen und später glücklich ernten: Nicht nur für Kinder ein Erlebnis!

Film: http://www.urbangreencommons.com

Treffpunkt Ökogarten
Einmal in der Woche treffen wir uns am Sonnabendnachmittag in unserem Gemeinschaftsgarten. Bei mitgebrachten Leckereien und Getränken ist dann Zeit für persönliche Gespräche, Aktuelles aus dem Verein und für „Gott und die Welt“.

Entdecken Sie die Natur des Gartens für sich, indem Sie
•    absichtslos im Garten sitzen, darin spazieren oder an warmen Tagen im Gras liegen,
•    wahrnehmen, was Sie sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen...
•    eine Blume beobachten oder einen Baum übers Jahr,
•    mitmachen, z.B. eine Pflanze oder ein Beet von der Saat bis zur Ernte zu betreuen oder bei Verwaltungsaufgaben helfen.

Was Sie auch tun möchten, Sie sind einbezogen in die Gemeinschaft, in das gemeinsame Essen, die Gespräche, die Unternehmungen - soweit Sie wollen.


Internetauftritt

http://www.schoenow-buschgraben.de/index.php?option=com_content&view=article&id=32&Itemid=49

Stadtackertyp

Interkultureller Garten; Gemeinschaftsgarten (gemeinschaftliche Nutzung)

Wo finde ich ihn?

Ludwigsfelder Straße 30, 14165 Berlin
Eingang Idsteiner Weg,
Berlin, Berlin, Steglitz-Zehlendorf

Wer ist der Träger?

Ökogarten Am Buschgraben e.V.

Wo finde ich den Kontakt?

Ökogarten Am Buschgraben e.V., Berlin, E-Mail: gerhard.borne@freenet.de

Wen sprech ich an?

Borné, Gerhard Dr; Bürk, Siegfried

Selbsteinschätzung

Ökologie ist uns ...

sehr wichtig

Soziale Belange sind uns ...

sehr wichtig

Wirtschaftliche Aspekte sind uns ...

teils, teils

Stadtacker-/Gartenfakten

Entwicklungsstand:

Laufend

"Erste Saat":

1981

Die Anbaufläche (qm) umfasst:

1.500

Organisation des Stadtackers/Gartens

Welche Rechtsform haben wir?

e.V.

Unterliegt die Fläche einer
Zwischennutzung?

Nein

Wir nutzen und geben unsere Erfahrungen wieder

Nach welchen Prinzipien bauen wir an?

biologisch/ökologisch

Was pflanzen wir?

Gemüse, Kräuter, Obst, Blumen

In der Gemeinschaft pflegen wir ... und erfahren ...

Was organisieren wir bzw. bieten wir an?

Sonnabend, 08. März                                                      14.00 Uhr
SAISONBEGINN IM ÖKOGARTEN Ludwigsfelder Str. 30 (Eingang Idsteiner Weg), dann weiter sonnabends ab 15.00 Uhr: Gemeinsames Gärtnern, Zeit für Kinder und Gespräche bei Tee und anderem Mitgebrachtem, Teekräuter ernten / Teekräutermischungen (Anleitung Gesine Goldmann), Einführung in die Naturheilkunde (Ingrid Korten) etc.


Sonnabend, 29. März                                                      16.00 Uhr
FRÜHJAHRSPUTZ FÜR DEN KÖRPER:
Entschlacken mit Hilfe von Heilpflanzen und einfachen Gewächsen - Kräuter und Heilpflanzen-Führung mit Gesine Goldmann

Sonntag, 13. April                                                            14.00 Uhr
OSTERKRÄNZE SELBER HERSTELLEN
Unter fachkundiger Anleitung könnt Ihr auf einfache Weise Eure eigenen Kränze herstellen. Um einen Beitrag von 9€ für das benötigte Material für den Kranz wird gebeten. Bitte bringt Eure eigene Deko für den Kranz mit! Anmeldung bis 08. 04.2014 bei Gesine Goldmann, Tel. 030-772 33 19

Sonntag, 15. Juni                                                             15.00 Uhr

YOGA IM GARTEN
Wir werden uns in heiterer Gelassenheit und mit aufmerksamem Herz bei sanften Yogaübungen stärken und entspannen. In ausgeglichener Stimmung genießen wir danach die fröhliche Teerunde im Garten. Bitte Decke/Matte und bequeme Kleidung mitbringen. Anmeldung bis 13.06.2014 bei Christa Woyack, Tel. 030-811 24 34, Spende nach eigenem Ermessen an den Ökogarten.

Sonnabend, 21. Juni                                                       16.00 Uhr
KRÄUTERFÜHRUNG
Was blüht den dort, was wächst denn da, was tut mir gut… mit Gesine Goldmann

Sonntag, 6. Juli                                                                14.00 Uhr
ÖLE UND TINKTUREN SELBER MACHEN, Teil 1
In diesem Workshop werdet Ihr unter fachkundiger Anleitung, ganz nach Euren gesundheitlichen Bedürfnissen, Kräuter und Heilpflanzen ernten, um sie zu Ölen oder Tinkturen zu verarbeiten. Bitte ein großes Schraubglas mitbringen. Um einen Kostenbeitrag von 8€ für das Öl wird gebeten. Anmeldung bis 02.07.2014 bei Gesine Goldmann, Tel. 030-772 33 19.

SOMMERFERIEN 21. 7. – 2.9.
Die Arbeit im Garten geht weiter. Treffen jeden Sonnabend ab 15 Uhr: zusammen gießen, jäten, ernten!

Sonntag, 24. August                                                        16.00 Uhr
YOGA IM GARTEN
(wie 15. Juni) Anmeldung bis zum 22.08.14 bei Christa Woyack, Tel. 030- 811 24 34, Spende nach eigenem Ermessen an den Ökogarten.

Sonntag, 31. August                                                        14.00 Uhr
ÖLE UND TINKTUREN SELBER MACHEN, Teil 2
Wir verarbeiten die Öle, die wir im Juli angesetzt haben. Ihr könnt daraus Körperöle, Cremes oder auch Tinkturen herstellen. Bitte die gefüllten Schraubgläser wieder mitbringen. Um einen Kostenbeitrag von 8€ und Anmeldung bis 27.08. 2014 wird gebeten bei Gesine Goldmann, Tel. 030-772 33 19.

Sonntag, 07. September
FAHRRADEXKURSION NACH ?  mit Siegfried Bürk
Anmeldung unter Tel. 030-813 47 58.

Sonntag, 28. September                                           ab 12.30 Uhr
ERNTEDANKFEST MIT ÖKOMENISCHEM GOTTESDIENST
(mit  Pfr. G. Borné u.a.), Stände, Lagerfeuer, Stockbrot, Musik, Singen und Tanz und vieles mehr...

Ab Oktober: „Den Garten winterfest machen“, „Erich Fromm, ´Der moderne Mensch und seine Zukunft - Haben oder Sein` (immer noch aktuell!?), „Hildegard-Medizin“ etc. Genaue Termine werden noch bekannt gegeben.



Ökonomische Praxis

Weitere Finanzierung über:

Wir verbrauchen alles selbst:

nein
Version: 27.0
Erstellt am 17.02.2012 15:49 von Claudia Henneberg
Zuletzt geändert am 17.02.2016 16:27 von Siegfried Bürk