Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
 
Breadcrumb Navigation

stadtacker.net

:

Projekte : Interkultureller Garten Berlin-Lichtenberg

VersionsverlaufVersionsverlauf

"Interkultureller Garten Berlin-Lichtenberg" stellt sich vor

Internetauftritt

http://www.interkulturellergarten.de

Stadtackertyp

Interkultureller Garten; Imkerei; Weinbau; Jugend - / Kinder-Garten

Wo finde ich ihn?

Liebenwalder Straße 12-18, 13055 Berlin
hinter Liebenwalder Str. 10
Berlin, Berlin, Lichtenberg

Wann kann ich hin?

Montag bis Freitag zwischen 10 und 17 Uhr ist meist jemand da. Vorher anrufen. Garantierte Öffnungszeiten sind Di+Do, 10-18 Uhr und Mi, 10-14 Uhr.

Wer ist der Träger?

Sozialdiakonische Arbeit Berlin gGmbH www.sozdia.de

Wo finde ich den Kontakt?

UmweltKontaktstelle im Interkulturellen Garten Lichtenberg Liebenwalder Straße 12-18 13055 Berlin Tel. 030-81 85 90 98 Fax. 030-81 85 90 97 interkulturellergarten@sozdia.de www.interkulturellergarten.de

Wen sprech ich an?

Haertel, Anne

Selbsteinschätzung

Ökologie ist uns ...

sehr wichtig

Soziale Belange sind uns ...

sehr wichtig

Wirtschaftliche Aspekte sind uns ...

wichtig

Stadtacker-/Gartenfakten

Entwicklungsstand:

Laufend

"Erste Saat":

9. November 2005: 1. Spatenstich

Die Gesamtfläche (qm) beträgt:

13.000

Die Anzahl der verfügbaren Beete ist:

51

Wie viele Leute gärtnern?

auf 30 Beeten: Alleinstehende, Freundeskreise, Familien, Kita und menschen ohne Beet

davon Anzahl bezahlter Mitgärtner/innen:

keine

Organisation des Stadtackers/Gartens

Welche Rechtsform haben wir?

e.V.

Wem gehört unser Stadtacker?

Kommunales Eigentum

Welche Nutzungsrechte haben wir?

(Zwischen)Nutzungsvertrag mit pauschalem Nutzungsentgelt

Unterliegt die Fläche einer
Zwischennutzung?

Ja

Welche Organisationsform besitzen wir?

teilweise selbstverwaltet

Wir sind vernetzt mit ...

anderen Stadtäcker und Gärten:

»Grüne Weiten«; Interkultureller Garten Neubrandenburg; Wuhlegarten – Interkultureller Garten Berlin-Köpenick; FARBFELDER-Projekt ; Prinzessinnengarten; meine ernte - Gartenbaubetrieb Vogel; Lichtenberger Stadtgarten; Kiezgarten Heinrichtreff; Interkultureller Garten »Rosenduft« ; Allmende-Kontor - Gemeinschaftsgarten

anderen Initiativen:

"Berlin summt!"; Urban Gardening 2.0 "Ich bin ein Großstadtpflanzenforscher"

anderen Institutionen/ Vereinen:

AG Kleinstlandwirtschaft; BAUFACHFRAU Berlin e.V. ; Schulumweltzentrum Mitte (Gartenarbeitsschule Wedding und Tiergarten); Stiftung Interkultur

Wir nutzen und geben unsere Erfahrungen wieder

Nach welchen Prinzipien bauen wir an?

biologisch/ökologisch; integriert

Was pflanzen wir?

Gemüse, Kräuter, Obst, Blumen

In der Gemeinschaft pflegen wir ... und erfahren ...

Was organisieren wir bzw. bieten wir an?

​Gartenfest der Kulturen, Kräuterstammtisch, Mitmachaktionen, Unternehmens-Teamtage, naturpädagogische Familien und Grundschulangebote für Gruppen

Welche sozialen Prozesse unterstützen
wir mit unserer Gemeinschaft?

​Wir beraten entstehende Gärten!

Ökonomische Praxis

Wie finanzieren wir uns?

Fundraising, Mitgliedsbeiträge, Spenden, Verkauf von selbstangebauten Produkten

Weitere Finanzierung über:

Wir verkaufen (Was, Wo):

​Honig, Kleinstmengen an Samen, Marmelade, Saisonalem in der UmweltKontaktstelle auf dem gleichen Gelände

Wir verbrauchen alles selbst:

nein

Wir bieten darüber hinaus Unterstützung an

​Beratung von Gärten und Fragen aller Art

Version: 19.0
Erstellt am 17.02.2012 15:49 von Claudia Henneberg
Zuletzt geändert am 20.01.2014 15:39 von i:0#.f|membership|ikg lichtenberg