Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
 
Breadcrumb Navigation

stadtacker.net

:

Anbauverfahren: biologisch-dynamisch

VersionsverlaufVersionsverlauf

Anbauverfahren

biologisch-dynamisch

Erlaeuterungen

Spezielle Bewirtschaftungsform des ökologischen Landbaues, begründet 1924 von Rudolf Steiner (1861 – 1925). Natur- und Menschenkenntnis (Anthroposophie) sind Grundlagen seiner Vorträge zum Thema „Geisteswissenschaftliche Grundlagen zum Gedeihen der Landwirtschaft“. Seine Forschungsergebnisse beruhen auf geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen, nicht allein auf denen der Naturwissenschaft. Steiner betrachtete den landwirtschaftlichen Betrieb als eine lebendige Individualität bzw. eine Art Organismus, der auch nicht-materiellen Einwirkungen unterliegt (z. B. von den biologisch-dynamischen Präparaten). Quelle: Definitionen, Geschichte, Entwicklung und Statistik des Öko-Landbaus. Bundesamt für Landwirtschaft und Ernährung 2006, W. Janka. S. 4. http://www.oekolandbau.de/fileadmin/redaktion/oeko_lehrmittel/Berufsschulen_Agrarwirtschaft/Landwirtschaft/lw_modul_a/lw_a_02/lwma02_04neu_01.pdf, Stand: 25.01.2012)

Anlagen

Inhaltstyp: Anbauverfahren
Version: 9.0
Erstellt am 04.01.2012 18:28 von Claudia Henneberg
Zuletzt geändert am 06.09.2012 16:45 von Claudia Henneberg